Nächsten Sonntag ist es soweit – wir feiern Sommerfest(ival)!

Der Neue Kupferhof „Hände für Kinder“

Feiert mit uns! Am 16. Juni 2024 gibt es bei Hände für Kinder kein Sommerfest, sondern ein Sommerfestival.

Was könnt ihr erwarten? Musik, Musik, Musik. Zum Zuhören, zum Ausprobieren und zum Mitmachen. Auf unserer großen Event-Bühne stehen dann nicht nur ein junger Rapper und eine junge Sängerin von Stiftung Kulturpalast, sondern auch ein „musikalischer Drum-Computer“, also ein junger Beatboxer.

Aus Hannover kommen die jungen Musiker des Pilotprojekts „Aus der Stille in den Klang“. Dank eines Cochlea-Implantats und der besonderen Methodik ihrer Lehrerin Elena Kondraschowa konnten sie trotz Hörschädigung Geige bzw. Klavier spielen lernen.

Den Auftakt machen mit viel Power die Trommler von Sambahia und mit ebenso viel Energie geht’s auf der Bühne später mit dem JC Gospel Chor weiter. Dann möchten wir gerne mit allen unseren Gästen den größten Chor bilden, den es am Neuen Kupferhof je gegeben hat. Ach ja, natürlich gehört zu einer Sommerparty am Neuen Kupferhof ein Gartengottesdienst. Um 11 Uhr startet er und wird musikalisch begleitet von Lerato Shadare, die bereits beim „König der Löwen“  auf der Bühne stand.

Und es gibt: Leckeres Essen  – mit Fisch & Fleisch oder auch vegetarisch, Getränke vom Latte Macchiato über Softdrinks bis zu Bier oder Wein, hausgebackenen Kuchen, Eis, Popcorn, Zuckerwatte uvm.

Außerdem erwartet euch ein buntes Programm auf der Festwiese: Hüpfburg, Kinderschminken, Clowns, Riesen-Spiele, Lederarmbänder zum Prägen, die Polizei und Feuerwehr werden da sein und natürlich „unsere“ Harleys. Nebenbei zeigt das Projekt Sit’n Skate wie man mit einen Rollstuhl bestmöglich unterwegs ist und bei den Klangstrolchen kann man Instrumente ausprobieren.

Jede Menge Tombola-Lose haben wir besorgt und dazu viele tolle Gewinne, von der Siebträger-Kaffeemaschine von Sage mit Barista-Schulung über LG Fernseher bis zu Wochenenden in tollen Hotels im Harz und in Hamburg und großartigen Dinner-Einladungen für zwei Personen. Es lohnt sich! Wirklich!

Übrigens: Unser Festival wird moderiert von Anke Harnack, Jürgen Vogel und John Ment. Ein kleines Kräftemessen beim Tauziehen inklusive.

Unsere Empfehlung: Kommt am 16. Juni von 11-17 Uhr nicht nur vorbei, reserviert den Nachmittag für unser Fest, damit ihr alles in Ruhe erleben könnt und nichts verpasst.

Wir freuen uns auf euch!