Spenden und Zuwendungen an als gemeinnützig anerkannte Stiftungen
& Organisationen sind nach Paragraph 10b des Einkommenssteuer
-gesetzes steuerlich absetzbar.

Bis zu einem Betrag von 200 Euro können Spenden ohne amtliche Spendenquittung (Zuwendungsbestätigung) mit dem Einzahlungsbeleg der Überweisung beim Finanzamt eingereicht werden.

Für den vereinfachten Spendennachweis bis zu 200 Euro ( § 50 Abs. 2 Nr. 2 Buchst. b EStDV) an eine gemeinnützige Körperschaft ist auch bei Nachweis durch PC-Ausdruck zusätzlich ein vom Zahlungsempfänger hergestellter Beleg mit den erforderlichen Aufdrucken – steuerbegünstigter Zweck, für den die Zuwendung verwendet wird, Angaben über die Freistellung des Empfängers von der Körperschaftsteuer, Spende oder Mitgliedsbeitrag – vorzulegen.

Den Vordruck für den vereinfachten Spendennachweis einer Spende an Hände für Kinder finden Sie auf dieser Seite zum Download. Bitte drucken Sie ihn aus und fügen sie den Ausdruck zusammen mit dem Kontoauszug über die Spende Ihren Steuerunterlagen bei. Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns gerne an.

Unsere Kollegin Nancy Hinze berät Sie unter 040 – 64 53 252 -0 oder Nancy.Hinze@haendefuerkinder.de gerne.

Hier finden Sie den Vordruck