Team

Wir engagieren uns

Das Kupferhof-Team stellt sich vor

Wir sind das Team von „Hände für Kinder“ – hier können Sie den Vorstand und die Mitarbeiter des Vereins kennenlernen.

Unser Team

Unser Pflege-Team

Vorstand und Verwaltung

Steffen Schumann

Steffen Schumann

Vorstandsvorsitzender & Geschäftsführer

Der Finanzfachwirt ist ein Mann der 1.Stunde und Gründungsmitglied des Vereins. Tamara und Steffen Schumann haben drei Kinder. Noah, das jüngste Kind, ist mit dem seltenen Gen-Defekt „Marshall-Smith-Syndrom“ zur Welt gekommen und schwerstbehindert. Steffen Schumann ist im Verein und der gGmbH zuständig für „das Große und Ganze“ wie die Finanz-Konzeption, die Kooperation mit Arbeitskreisen und Verbänden, die Öffentlichkeits- und Spendenarbeit.

Renate Schneider

Renate Schneider

Schirmherrin Hände für Kinder e.V.

Mit großer Freude bin ich Schirmherrin für ein wunderbares Projekt: „Hände für Kinder“. Dieses Zuhause auf Zeit für schwerstbehinderte Kinder gibt den Familien die Möglichkeit, sich für einige Tage vom schweren Alltag zu erholen und neue Kraft zu schöpfen. Jede kleine und große Unterstützung hilft – auch Ihre. Ich lade Sie ein, in unseren Freundeskreis „Hände für Kinder“ zu kommen. Gemeinsam können wir erreichen, dass neben Handicap und Sorgen Lächeln und viel Freude in den Neuen Kupferhof einziehen.

Frank Stangenberg

Frank Stangenberg

Mitglied des Vorstands, IT & Projektsteuerung

Der Diplom-Informatiker ist als freiberuflicher Projektmanager und Software-Entwickler tätig. Frank Stangenberg hat den Verein 2008 mitgegründet und engagiert sich hier vor allem in den Bereichen Web-Auftritt, IT, Fundraising und Projektsteuerung. Sabine und Frank Stangenberg haben zwei Söhne: Joshua und den jüngeren Justin, der als Säugling an einer Hirnstoffwechselstörung erkrankte und seitdem schwerstbehindert ist.

Johannes Hans Nee

Johannes Hans Nee

Mitglied des Vorstands

Johannes Hans Nee ist Diplom-Kaufmann und Vater einer erwachsenen Tochter. Nach langjähriger Tätigkeit im Gesundheitswesen und öffentlichen Sektor ist er Geschäftsführer eines öffentlichen Unternehmens der Stadt Hamburg. J. Hans Nee ist nach einem Unfall im Kindesalter Rollstuhlfahrer und aus eigener Erfahrung zutiefst davon überzeugt, dass der Familie bei der Teilhabe behinderter Kinder in der Gesellschaft eine herausragende Bedeutung zukommt. Er kümmert sich vor allem um den Bereich Finanzierung.

Ralf Schumann

Ralf Schumann

Mitglied des Vorstands

Ralf Schumann ist renommierter Wissenschaftler, Arzt und Professor an der Charité-Klinik in Berlin. Er ist verheiratet und hat drei Kinder, zwei davon Langzeitpflegekinder. Gemeinsam mit seiner Frau betreut er außerdem Kinder zur temporären Pflege. Prof. Schumann war medizinischer Koordinator einer internationalen humanitären Hilfsaktion und ist bei Hände für Kinder für medizinische Fachfragen und Fundraising beratend zuständig.

Andrea Jaap

Andrea Jaap

Redaktion, PR & Fundraising

Die Mutter von zwei Kindern ist PR-Beraterin und Redakteurin. Andrea Jaap hat „Hände für Kinder“ dank des bunt beklebten Fiat 500 mit dem Steffen Schumann lange auf Hamburgs Straßen unterwegs war, kennengelernt. Ihre Suche nach einem sozialen Kinder – Projekt bei dem man in Sachen Text, Öffentlichkeitsarbeit & Fundraising mitanpacken kann, war kurz danach erfolgreich beendet. Mitte 2010 hat sie als Ehrenamtliche bei „Hände für Kinder“ angefangen, inzwischen ist daraus ein Vollzeitjob geworden.

 Annegret Horstmann

Annegret Horstmann

Assistentin der Geschäftsleitung

Zuverlässig, belastbar & aufgeschlossen: Die Mutter von vier Kindern ist seit November 2014 die rechte Hand von Steffen Schumann. Annegret Horstmann ist Krankenschwester, hat aber längst ihr Herz für die Betriebswirtschaft und die Optimierung von Betriebs- und Büroorganisation entdeckt. Ein Talent, das sie schon in der Küche des Neuen Kupferhofs unter Beweis gestellt hat. Hier hat sie ehrenamtlich geholfen, sich in das Projekt „verliebt“ und ist nun im Verwaltungsteam.

Hauswirtschaft

Martina Schacht

Martina Schacht

Leitung Küche

Die gelernte Bürokauffrau und Mutter von sechs Kindern leitet seit Frühjahr 2013 das Küchenteam im Neuen Kupferhof. Martina Schacht sorgt mit ihrem Team dafür, dass alle Gäste täglich bestens verpflegt werden. Da einige ihrer Kinder inzwischen aus dem Haus sind, konnte die begeisterte Leserin und Näherin, ihren Mann zum Kauf eines Wohnwagens überreden. Größtes Hobby seitdem: Reisen.

Pflege- und pädagogisches Team

Gemeinsam möchte das Pädagogen-Team die im Studium erworbenen Kenntnisse nutzen, um die Familien durch adressatenorientierte Angebote zu stärken. Neben dem offenen Gesprächsangebot im Elterncafé nehmen sich die Pädagogen auch gerne Zeit für die individuelle Beratung, Perspektiventwicklung und Ressourcenmobilisierung der (Groß-)Eltern.

Uta Behrend

Uta Behrend

Fachliche Leitung

Die examinierte Kinderkrankenschwester und Sozialpädagogin koordiniert seit April 2018 als fachliche Leitung alles rund um den Aufenthalt der Gäste im Haus.
Nach 20 Jahren Leitungstätigkeit in Familienzentren und Kindertagesstätten in Berlin und Lübeck liegen ihr die Organisation von Einrichtungen, die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Eltern sowie die Motivation von Mitarbeitenden besonders am Herzen. Dafür kommen ihr auch ihre Qualifikationen als Sozialmanagerin und systemische Beraterin zu Gute.
„Hände für Kinder“ begeistert sie vom ersten Tag an, weil hier das große Engagement der Eltern und das der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen für die Gastkinder mit Behinderung so gut zusammenspielen.
Uta Behrend lebt in Lübeck und nachdem ihr erwachsener Sohn aus dem Haus ist, widmet sie sich gern dem Lesen, dem Gärtnern und allem, was in der Natur zu entdecken ist – ob zu Fuß, auf dem Rad oder mit dem Kajak.

Elke Meinderink

Elke Meinderink

Pflegedienstleitung

Die gelernte Kinderkrankenschwester und Mutter von zwei Söhnen hat 22 Jahre auf der Kinder-Intensivstation im Wilhelmstift gearbeitet und auch dort bereits in leitender Funktion. Nach einem kurzen Abstecher in den ambulanten Intensiv-Pflegedienst bot sich mit der Stelle mit Neuen Kupferhof die gesuchte neue Herausforderung. Seit Mai 2013 leitet Elke Meinderink das Pflegeteam im Haus. Wenn sie sich nicht um unsere kleinen Gäste kümmert, ist sie sportlich unterwegs: Mit dem Fahrrad, beim Tanzen oder Skilaufen.

Dörte Clas

Dörte Clas

Pädagogen Team

Nach vielen Jahren Tätigkeit als Leiterin von Eltern-Kind-Gruppen und in einer inklusiven Kindertagesstätte hat sich Dörte Clas 2009 entschieden, Erziehungs- und Bildungswissenschaft zu studieren und sich damit einen Traum erfüllt. Mit dem Schwerpunkt Behindertenpädagogik und dem Nebenfach Psychologie hat sie inzwischen längst den Bachelor-Grad erworben. Die Mutter von zwei erwachsenen Kindern ist seit Juni 2013 im Neuen Kupferhof und arbeitet seit März 2017 im Team mit Tim Schwanitz.

Tim Schwanitz

Tim Schwanitz

Pädagogen-Team

Tim Schwanitz ist verheiratet, Vater eines Sohnes und Master of Arts in Erziehungs- und Bildungswissenschaft mit dem Schwerpunkt „Partizipation und lebenslanges Lernen“. Mit seinem sozial- und behindertenpädagogischen Wissen sowie Kenntnissen aus der Erwachsenenbildung bringt er ein bestens geeignetes Profil für die vielfältigen Aufgaben im Neuen Kupferhof mit. Weitere Anregungen bekommt er auch durch seine Nebentätigkeit in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit.

Familienbüro

 Julia Heisig

Julia Heisig

Administration & Koordination

Die meisten unserer Gäste führen die ersten Gespräche mit ihr: Julia Heisig betreut bei Hände für Kinder maßgeblich die Gastfamilien. Sie hilft bei allen Fragen und unterstützt die Familien bei der Antragstellung. Vor ihrer Zeit im Neuen Kupferhof hat Julia Heisig 12 Jahre in leitender Position bei einer Krankenversicherung für die Pflegekasse und im Bereich Hilfsmittelmanagement gearbeitet. Sie ist zudem ausgebildete Trauerbegleiterin für Menschen in Krisensituationen.

 Wiebke Berg

Wiebke Berg

Administration & Koordination

Wiebke Berg ist Gründungsmitglied der 1. Stunde. Sie war gleich Feuer & Flamme, denn sie wusste um die Anstrengungen der befreundeten Familie Schumann, den Alltag mit ihrem schwerbehinderten Sohn Noah zu meistern. Nach 3-jähriger Ehrenamtstätigkeit im administrativen Bereich begleitet die Mutter von zwei Töchtern nun zusammen mit Julia Heisig unsere Gastfamilien von der ersten Beratung bis zur Betreuung der Familien während ihres Aufenthaltes.

Buchhaltung Koordinierung

 Stephanie Konietzko

Stephanie Konietzko

Buchhaltung/ Verwaltung, Datenschutzbeauftragte

Die gelernte Bürokauffrau hat seit 2010 für zehn Kindergärten des Kirchenkreises die gesamte Buchhaltung von den Kassen bis zu den Jahresabschlüssen betreut. Ihr eigener Sohn ist auch noch im Kindergartenalter. Gemeinsam mit ihm und ihrem Mann lebt sie in Norderstedt und hat sich für die neue Aufgabe bei Hände für Kinder entschieden, weil sie es bewundernswert findet, wie aus einem Schicksal und einer Idee etwas Großes gestaltet wurde.

Dr. Eckhard Gührs

Dr. Eckhard Gührs

Koordinierungsteam

Dr. Eckhard Gührs war 20 Jahre lang Kaufmännischer Direktor des Krankenhauses Barmbek und hat u.a. den Neubau des Krankenhauses realisiert. Bei HfK koordiniert er mit dem Vorstand den Betrieb des Neuen Kupferhofs. Der Vater von zwei Kindern und begeisterte Großvater spielt Tennis und Handball und hat Hans Nee auf einem Gesundheitskongress kennengelernt, seitdem ist er im Team aktiv.

 Jan-Martin Daum

Jan-Martin Daum

Koordinierungsteam

Eine Frau, zwei Töchter, ein Hund und Spaß an Handball, Tennis, Kochen und gutem Wein – das ist Jan Daum privat. Bei HfK ist der Diplom-Betriebswirt Mitglied des Koordinierungsteams und kümmert sich um Finanzen, Personal und Fundraising des Kupferhofs. Der freiberufliche Personalberater hat mit HfK das für ihn passende ehrenamtliche Engagement im sozialen Bereich gefunden.

 Prof. Dr. Ronald Deckert

Prof. Dr. Ronald Deckert

Administration & Koordination

Herausragende Innovationen wie HfK voranbringen – das ist für ihn Berufung. Vor dem Hintergrund seiner 10jährigen Beratungserfahrung für Non-Profit-Organisationen und öffentliche Verwaltung sowie als Hochschullehrer gibt er bei HfK Impulse für Organisation und Evaluation. Privat analysiert Ronald gern, schwimmt, fährt Rad, kocht gern und unternimmt ausgedehnte Spaziergänge im Wald oder am Meer mit seiner Frau und dem gemeinsamen Mops Erich.