Team

Das Team des Neuen Kupferhofs

Wir engagieren uns alle jeden Tag mit Herz & Hand & Verstand für unsere jungen Gäste und ihre Familien. Derzeit können wir leider nicht alle Kolleginnen und Kollegen auf einen Blick zeigen, weil wir kein gemeinsames Foto machen können. Aber hier sehen Sie schon ein paar Gesichter aus den Teams Pflege & Betreuung sowie Hauswirtschaft. Weiter unten finden Sie zudem unser administratives Team. Wir hoffen, Sie bekommen so einen ersten Eindruck von der „Mannschaft“ des Neuen Kupferhofs und freuen uns auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf.

Unser Team

Unser Geschäftsführer & unsere Schirmherrin

Steffen Schumann

Steffen Schumann

Vorstandsvorsitzender & Geschäftsführer

Der Finanzfachwirt ist einer der Gründer des Vereins und ist im Haus zuständig für „das Große und Ganze“ wie die Finanz-Konzeption, die Kooperation mit Arbeitskreisen und Verbänden, die Öffentlichkeits- und Spendenarbeit. Noah, das jüngste der drei Kinder von Tamara und Steffen Schumann, ist 2005 mit dem seltenen Gen-Defekt „Marshall-Smith-Syndrom“ zur Welt gekommen und 2019 unerwartet verstorben. Gemeinsam mit Justin Stangenberg war er der Anlass den Verein Hände für Kinder zu gründen und das Haus „Neuer Kupferhof“ zu schaffen.

Renate Schneider

Renate Schneider

Schirmherrin Hände für Kinder e.V.

Mit großer Freude bin ich Schirmherrin für ein wunderbares Projekt: „Hände für Kinder“. Dieses Zuhause auf Zeit für schwerstbehinderte Kinder gibt den Familien die Möglichkeit, sich für einige Tage vom schweren Alltag zu erholen und neue Kraft zu schöpfen. Jede kleine und große Unterstützung hilft – auch Ihre. Ich lade Sie ein, in unseren Freundeskreis „Hände für Kinder“ zu kommen. Gemeinsam können wir erreichen, dass neben Handicap und Sorgen Lächeln und viel Freude in den Neuen Kupferhof einziehen.

Assistentin der Geschäftsleitung

 Annegret Horstmann

Annegret Horstmann

Assistentin der Geschäftsleitung

Zuverlässig, belastbar & aufgeschlossen: Die Mutter von vier Kindern ist seit November 2014 die rechte Hand von Steffen Schumann. Annegret Horstmann ist Krankenschwester, hat aber längst ihr Herz für die Betriebswirtschaft und die Optimierung von Betriebs- und Büroorganisation entdeckt. Ein Talent, das sie schon in der Küche des Neuen Kupferhofs unter Beweis gestellt hat. Hier hat sie ehrenamtlich geholfen, sich in das Projekt „verliebt“ und ist nun im Verwaltungsteam.

PR, Fundraising & Teamentwicklung

Ohne unsere Spender, Freunde und Ehrenamtliche könnte der Neue Kupferhof nicht existieren. Und nur mit einem engagierten Team im Haus helfen wir den Familien so, dass sie die Entlastung wirklich spüren und lange von ihr profitieren. Um die Kommunikation mit ihnen allen, nach außen und innen, kümmern sich Andrea Jaap und Alice Skuddis. Um das Thema Fundraising kümmert sich Andrea Jaap in Zusammenarbeit mit Steffen Schumann, unser ehrenamtliches Team findet jederzeit bei Alice Skuddis ein offenes Ohr.

Andrea Jaap

Andrea Jaap

PR, Fundraising & Teamentwicklung

Die Mutter von zwei Kindern ist PR-Beraterin und Redakteurin. Andrea Jaap hat „Hände für Kinder“ dank des bunt beklebten Fiat 500 mit dem Steffen Schumann lange auf Hamburgs Straßen unterwegs war, kennengelernt. Ihre Suche nach einem sozialen Kinder – Projekt bei dem man in Sachen Text, Öffentlichkeitsarbeit & Fundraising mitanpacken kann, war kurz danach erfolgreich beendet. Mitte 2010 hat sie als Ehrenamtliche bei „Hände für Kinder“ angefangen, inzwischen ist daraus ein Vollzeitjob geworden.

Alice Skuddis

Alice Skuddis

Ehrenamtskoordination & Teamentwicklung

Das große Team der Ehramtlichen sowie der jungen Kollegen im Freiwilligen Sozialen Jahr oder Bundesfreiwilligendienst hat seit Herbst 2018 eine eigene Koordinatorin. Seitdem kümmert sich Alice Skuddis, um alle, die diesen Bereichen im Neuen Kupferhof tätig sind. Durch ihre drei Kinder, ihren Hund „Tally“ und Hobbys wie Segeln ist die studierte Betriebswirtschaftlerin bereits „sturmerprobt“ und lässt sich so schnell nicht aus der Ruhe bringen. Finanziert wird ihre Stelle durch die Aktion Mensch, umso das Thema Ehrenamt zu fördern.

Operative Hausleitung

Hier laufen die Fäden unserer Teams zusammen: Pflege und Pädagogik, Familienbüro, Hauswirtschaft und Buchhaltung. Ob es um die Abstimmung mit Kostenträgern, Vertragsverhandlungen oder der Weiterentwicklung von „Hände für Kinder“ geht – die Koordination aller operativen Aufgaben steht bei Julia Heisig im Fokus mit dem Ziel, den Bedürfnissen unserer Gäste gerecht zu werden und damit eine Kraftquelle für Familien mit besonderen Kindern zu sein.

 Julia Heisig

Julia Heisig

Operative Hausleitung & Familienbüro

Julia Heisig hat ehrenamtlich bei Hände für Kinder begonnen. Mit der Eröffnung des Neuen Kupferhofes 2013 war sie für den Aufbau und später für die Leitung des Familienbüros zuständig. Im Sommer 2020 hat sie die operative Leitung des Hauses übernommen, koordiniert, entscheidet, unterstützt und ist Ansprechpartner für unsere Gastfamilien.

Julia Heisig war vorher in leitender Position bei einer Krankenkasse im Bereich Pflegekasse/Hilfsmittel Management tätig und ist ausgebildete Trauerbegleiterin, Beraterin für Krisenintervention-psychosoziale Notfallversorgung und Psychoonkologie. Viele kennen ihre beiden Windhunde, die oft mit im Büro sind und auch privat für den notwendigen Ausgleich sorgen.

Familienbüro

 Wiebke Berg

Wiebke Berg

Gästemanagement & Administration

Wiebke Berg ist Kauffrau und Hände für Kinder-Gründungsmitglied der 1. Stunde. Sie war gleich Feuer & Flamme, denn sie wusste um die Anstrengungen der befreundeten Familie Schumann, den Alltag mit ihrem schwerbehinderten Sohn Noah zu meistern. Nach drei ehrenamtlichen Jahren begleitet die Mutter von zwei Töchtern nun schon lange zusammen mit Julia Heisig und Birgit Winkler unsere Gastfamilien von der ersten Beratung bis zur Betreuung während ihres Aufenthaltes.

Birgit Winkler

Birgit Winkler

Gästemanagement & Administration

Nach 27 Jahren im Personalbereich einer Krankenkasse suchte die Diplom-Kauffrau und Mutter von zwei erwachsenen Töchtern 2018 nach einer neuen Aufgabe. Parallel zu ihrem ehrenamtlichen Start im Neuen Kupferhof hat sie damals eine Basisausbildung zur Mediatorin absolviert und seit Herbst 2020 unterstützt Birgit Winkler jetzt das Familienbüro. Nicht nur die Gespräche mit den Familien machen ihr viel Spaß, auch vom positiven Miteinander für ein sinnvolles Anliegen im Haus war sie sofort angetan.

Leitung Pflege und Betreuungsteam

Laura Lentge

Laura Lentge

Pflegedienstleitung

Vor ihrem Start bei Hände für Kinder hat Laura Lentge ihren Bachelor in Pflege gemacht und auf der Frühchen- Intensivstation im Wilhelmstift gearbeitet. Seit 2019 gehört die examinierte Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin zum Team Pflege und Betreuung des Neuen Kupferhofs. Seit Juni 2021 hat sie die Leitung des Teams übernommen und wird nebenberuflich ihren Master in „Healthcare Management“ absolvieren. Den Neuen Kupferhof sieht Laura als ein Herzensprojekt und freut sich über jedes Lächeln der kleinen und großen Gäste.

Alina Koch

Alina Koch

Stellvertretende Pflegedienstleitung

Seit Herbst 2017 gehört die examinierte Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin zum Team von Hände für Kinder. Während eines FSJ hat sie sich für die Ausbildung in diesem Beruf entschieden. Nach gut zwei Jahren in einer Klinik kam der Wunsch auf, mehr Zeit mit den Kindern und Familien zu haben. Dafür bietet der Neue Kupferhof für die sportbegeisterte Rahlstedterin beste Voraussetzungen. Jetzt freut sie sich auf die Leitungsfunktion und plant zur Entspannung weiterhin kleine Ausflüge mit Freunden und zum Camping auf Fehmarn.

Leitung Pädagogisches Team

Leonie Martenson

Leonie Martenson

Leitung Pädagogik Team

Seit 2015 gehört Leonie Martenson zum Team von Hände für Kinder. Die Heilerziehungspflegerin hat inzwischen ein nebenberufliches Studium erfolgreich absolviert und ist seit Mai 2020 vorwiegend im Pädagogen-Team tätig.
„Ich freue mich sehr, dass ich in meinem Aufgabenbereich meine pflegerische Erfahrung perfekt mit vielen pädagogischen Ideen verbinden kann und über jeden Fortschritt, den wir mit den Kindern erzielen.“ Zum Ausgleich geht es dann ins Theater, auf Reisen oder zum Pilates.

Hauswirtschaft

Martina Schacht

Martina Schacht

Leitung Hauswirtschaft

Die gelernte Bürokauffrau und Mutter von sechs Kindern leitet seit Frühjahr 2013 das Küchenteam im Neuen Kupferhof. Martina Schacht sorgt mit ihrem Team dafür, dass alle Gäste täglich bestens verpflegt werden. Da einige ihrer Kinder inzwischen aus dem Haus sind, konnte die begeisterte Leserin und Näherin, ihren Mann zum Kauf eines Wohnwagens überreden. Größtes Hobby seitdem: Reisen.

Buchhaltung

Bei Hände für Kinder müssen nicht nur die Aufenthalte der Kinder im Neuen Kupferhof mit den Kostenträgern abgerechnet werden, sondern auch die der Eltern. Zudem gilt es die wichtigen Spender und Spenden und die Personalbuchhaltung zuverlässig zu managen. Und ganz nebenbei den Datenschutz und das Qualitätsmanagement im Auge zu behalten. Das sind die Aufgaben, die sich drei Kolleginnen – jeweils in Teilzeit – teilen

Ute Wöllmann

Ute Wöllmann

Buchhalterin für den Verein

“Ich wollte gern in einem kleinen Team möglichst in ländlicher Umgebung arbeiten“ – nach Jahren in großen Unternehmen passte der Neue Kupferhof damit genau zu den Erwartungen von Ute Wöllmann. Die routinierte Radfahrerin, auch die 30 km Arbeitsweg legt sie mit dem Rad zurück, ist Diplom-Betriebswirtin und freut sich zu Hause aufs Lesen, Stricken, Basteln und Backen und die derzeit fünf Schafe, die sie mit ihrem Mann im eigenen, großen Garten hält.

Yvonne Schleicher

Yvonne Schleicher

Buchhalterin für die gGmbH

Handball, malen, puzzeln und viele Aktivitäten mit der Tochter – das sind die Hobbys der Personalkauffrau & Steuerfachgehilfin. Auch bei Yvonne Schleicher hatten bei der Suche nach einem Job folgende Punkte Priorität: Ein nettes Betriebsklima und ein eher kleines Team, das sollte der neue Arbeitgeber bieten. Bei Hände für Kinder hat sie alles gefunden und freut sich, den Sprung vom Großunternehmen zu einer Firma aus dem sozialen Bereich gewagt zu haben.

 Stephanie Konietzko

Stephanie Konietzko

Buchhalterin für die gGmbH, Datenschutz & Qualitätsmanagement

Die gelernte Bürokauffrau hat seit 2010 für zehn Kindergärten des Kirchenkreises die gesamte Buchhaltung von den Kassen bis zu den Jahresabschlüssen betreut. Gemeinsam mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern lebt sie in Norderstedt und hat sich für die neue Aufgabe bei Hände für Kinder entschieden, weil sie es bewundernswert findet, wie aus einem Schicksal und einer Idee etwas Großes gestaltet wurde.