Pädagogen-Team

Der Kupferhof „Hände für Kinder“

Gemeinsam möchte das Pädagogen-Team alle Familien im Neuen Kupferhof durch individuelle Angebote stärken. Neben dem offenen Gesprächsangebot im Elterncafé nimmt sich das Team, bestehend aus Dörte Clas, Uta Behrend und Tim Schwanitz auch gerne Zeit für die individuelle Beratung, Perspektiventwicklung und Ressourcenmobilisierung der (Groß-)Eltern.

Nach vielen Jahren Tätigkeit als Leiterin von Eltern-Kind-Gruppen und in einer inklusiven Kindertagesstätte hat sich Dörte Clas 2009 entschieden, Erziehungs- und Bildungswissenschaft zu studieren und sich damit einen Traum erfüllt. Mit dem Schwerpunkt Behindertenpädagogik und dem Nebenfach Psychologie hat sie inzwischen längst den Bachelor-Grad erworben. Die Mutter von zwei erwachsenen Kindern ist seit Juni 2013 im Neuen Kupferhof und arbeitet seit März 2017 im Team mit Tim Schwanitz.

Uta Behrend koordiniert seit April 2018 als fachliche Leitung alles rund um den Aufenthalt der Gäste im Haus. Nach 20 Jahren Leitungstätigkeit in Familienzentren und Kindertagesstätten in Berlin und Lübeck liegen ihr die Organisation von Einrichtungen, die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Eltern sowie die Motivation von Mitarbeitenden besonders am Herzen. Dafür kommen ihr auch ihre Qualifikationen als Sozialmanagerin und systemische Beraterin zu Gute.

Tim Schwanitz hat einen Master of Arts-Abschluss in Erziehungs- und Bildungswissenschaft mit dem Schwerpunkt „Partizipation und lebenslanges Lernen“. Mit seinem sozial- und behindertenpädagogischen Wissen sowie Kenntnissen aus der Erwachsenenbildung bringt er ein bestens geeignetes Profil für die vielfältigen Aufgaben im Neuen Kupferhof mit. Weitere Anregungen bekommt der Vater eines Sohnes auch durch seine Nebentätigkeit in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit.