Steffen Schumann

Der Finanzfachwirt ist ein Mann der 1.Stunde und Gründungsmitglied des Vereins. Tamara und Steffen Schumann haben drei Kinder. Noah, das jüngste Kind, ist mit dem seltenen Gen-Defekt „Marshall-Smith-Syndrom“ zur Welt gekommen und schwerstbehindert. Steffen Schumann ist im Verein und der gGmbH zuständig für „das Große und Ganze“ wie die Finanz-Konzeption, die Kooperation mit Arbeitskreisen und Verbänden, die Öffentlichkeits- und Spendenarbeit.
 
 
 

Renate Schneider

Mit großer Freude bin ich Schirmherrin für ein wunderbares Projekt: „Hände für Kinder“. Dieses Zuhause auf Zeit für schwerstbehinderte Kinder gibt den Familien die Möglichkeit, sich für einige Tage vom schweren Alltag zu erholen und neue Kraft zu schöpfen. Jede kleine und große Unterstützung hilft – auch Ihre. Ich lade Sie ein, in unseren Freundeskreis „Hände für Kinder“ zu kommen. Gemeinsam können wir erreichen, dass neben Handicap und Sorgen Lächeln und viel Freude in den Neuen Kupferhof einziehen.